• Kultur braucht Förderer

    Kultur in Penzberg - eine Gemeinschaftsaufgabe. Machen Sie mit. Es lohnt sich!
  • 150.000 EUR für 32 Projekte

    Wir unterstuetzen kulturelle Projekte, die allen Penzbergern zu Gute kommen.
  • Wir haben noch viel vor

    Über 300 Mitglieder fördern Kulturarbeit in Penzberg. Werden Sie doch auch ein Teil davon!
  • 1
  • 2
  • 3

Pressebericht: Penzberg feiert 100 Jahre Stadterhebung

Kulturgemeinschaft Penzberg e.V. fördert Veranstaltungen und Initiativen zum Jubiläum mit insgesamt 10.000 €

Geschichtliche Daten:

Am 02. April 1918 hat das Gemeindeausschussmitglied Michael Pfalzgraf den schriftlichen Antrag gestellt, „die Gemeindeverwaltung möge bei der nächsten Gemeindeausschusssitzung den Punkt Aufhebung der ländlichen und Einführung der städtischen Verfassung auf die Tagesordnung setzen“. Der Gemeindeausschuss hat am 13. April 1918 diesem Antrag zugestimmt und mit Schreiben vom 24. Juli 1918 an das königliche Bezirksamt Weilheim einen Antrag zur Einführung einer städt. Verfassung für die Gemeinde Penzberg mit einer umfassenden Begründung gestellt.

Es dauerte bis zum 01. März 1919, bis der Gemeinde Penzberg der Bescheid durch das bayerische Innenministerium zugestellt wurde, dass die Gemeinde Penzberg ab dem 01. März 1919 in die Klasse der städtischen Verfassung eingereiht ist. Die Stadterhebung wurde in Penzberg am 21. April 1919 zusammen mit dem Kriegerheimkehrfest gefeiert.

Programm 2019

Das Datum der Stadterhebung jährt sich 2019 zum 100. Mal und soll entsprechend begangen werden. Die Stadt Penzberg stellt derzeit ein sehr umfangreiches und interessantes Programm zusammen, an dem sich auch viele Penzberger Vereine, Initiativen, Schulen, Kindergärten und städtische Einrichtungen beteiligen.

Kulturgemeinschaft Penzberg stellt 10.000 € zur Verfügung

Für viele gute Ideen fehlt zur Realisierung leider oft das Geld.

Weiterlesen

Neuer Fördertopf der Kulturgemeinschaft

Penzberg feiert 2019 seine 100-jährige Stadtgeschichte. Dazu hat die Kulturgemeinschaft ein besonderes Projekt ins Leben gerufen. Wir fördern kulturelle Vorhaben zum Stadtjubiläum.

Bewerbung:

Vereine, Initiativen und Einrichtungen können sich bis 30. November mit einer kurzen Projektbeschreibung und einer groben Kostenaufstellung um einen Zuschuss bewerben.

Kontakt: Kulturgemeinschaft Penzberg, Thomas Sendl, Friedrich-Ebert-Strasse 9, 82377 Penzberg. E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!